Selbstbewusst als Hypnotiseur - Confident Hypnose Masterclass

Wie alles begann

Selbstbewusst als Hypnotiseur – Confident Hypnose Masterclass, wie kam es dazu?

Nachdem ich 2010 in Zürich einen Kurs in Hypnose absolviert hatte, suchte ich nach Möglichkeiten, erfolgreich mit Hypnose zu arbeiten. Ich hatte keine Ahnung, von anderen Schulen, Instituten, und was es sonst noch alles gab. Mein Horizont war begrenzt. Es gab keine Meetings, keine effiziente Vernetzung. Ich hatte so viele Fragen, aber bekam keine Antworten darauf. Und, ich fühlte mich ausgesprochen unsicher in der Anwendung der Hypnose.

Im Nachhinein bin ich dankbar um diese Zeit, da es mich herausforderte, möglichst viel darüber zu lernen. Ich nahm an diversen Weiterbildungen teil, von den unterschiedlichsten Ausbildner – was schon Dave Elman gesagt hat, wie man effizient lernt. Eines Tages kam Sean Michael Andrews nach Zürich, um uns die Blitzhypnose näher zu bringen. Ich war fasziniert von seinem Auftritt, einerseits fachlich, andererseits menschlich. Trotz seiner internationalen Bekanntheit, im Gegensatz zu Anderen, beeindruckte er mich an diesem Abend mit seiner Bescheidenheit. Nach einem Gespräch und die darauffolgende Einladung wurde mir klar, dass ich von diesem Mann sehr viel mehr lernen konnte als alles was ich bisher kannte.

So fuhr ich während fast 4 Jahren fast monatlich immer wieder aus der Schweiz nach Heidelberg, an die NLP & Hypnose Meetings, die dort stattfanden. Dass ich während dieser Zeit jedes Mal sehr herzlich von Sean Michael Andrews und seiner Frau aufgenommen wurde, und ich mit ihnen so viel Zeit verbringen durfte, erachte ich bis heute nicht als Selbstverständlich. Daraus hat sich nicht nur eine herzliche Freundschaft entwickelt, sondern ich durfte unglaublich viel lernen über die Einsatzgebiete der Blitzhypnose, die Dave Elman Hypnose Methoden und über die Dave Elman Induktion. Eine Webseite ist nur Dave Elman gewidmet.

Selbstbewusst als Hypnotiseur – Confident Hypnose Masterclass, die Idee

Als wir einmal bei einem Glas Wein am Abend zusammensassen und diskutierten, wie es mir am Anfang erging, und wie alles sich entwickelt hatte, fragten wir uns, was das Hauptproblem bei neuen Hypnotiseuren sei. Ist es die Zeit, ist es die Technik, der praktische Teil? Sean erklärte mir, dass dieses Problem er weltweit sehe, in jedem Land. Nur ganz wenige Hypnotiseure schaffen es wirklich erfolgreich zu werden. An was das wohl liegen muss? An der Ausbildung, am Kurs? Am nächsten Morgen diskutierten wir, und machten einen kurzen Clip davon:

oembed-video-scaler

 

In unserer Diskussion kamen wir dann zum Schluss, dass es meist am Selbstvertrauen des Hypnotiseurs mangelt, warum er nicht erfolgreich ist. Das Fachliche mag noch so gut sein, wenn es an Selbstvertrauen fehlt, liegt das meiste Potenzial brach. In dieser Zeit arbeiteten wir verschiedentlich mehrmals zusammen. Bereiteten zum 200-jährigen Todestag des Franz Anton Mesmer einen Vortrag vor, den wir zusammen hielten.

Danach lud ich Sean nach Frauenfeld ein um dort ein Blitzhypnose Workshop zu geben, welcher ein grosser Erfolg war. Nachdem wir im Frühling dieses so erfolgreich durchgeführt hatten, planten wir aufgrund unserer Erkenntnis ein Workshop „Selbstbewusst als Hypnotiseur“ zusammenzustellen, welcher heute bekannt ist als Confident Hypnosis Masterclass. Das erste Mal unterrichteten wir es im Frühling 2016 zusammen, dann zog es Sean nach 4 Jahren wieder in die USA zurück.

Selbstbewusst als Hypnotiseur Masterclass Hypnose lernen

 

Danach lud ich Sean nach Frauenfeld ein um dort ein Blitzhypnose Workshop zu geben, welcher ein grosser Erfolg war. Nachdem wir im Frühling dieses so erfolgreich durchgeführt hatten, planten wir aufgrund unserer Erkenntnis ein Workshop „Selbstbewusst als Hypnotiseur“ zusammenzustellen, welcher heute bekannt ist als Confident Hypnosis Masterclass. Das erste Mal unterrichteten wir es im Frühling 2016 zusammen, dann zog es Sean nach 4 Jahren wieder in die USA zurück wo er nun das Atlantic Hypnosis Institute in Augusta, Georgia führt.

Wir kamen beide zum Schluss, dass wenn wir unsere Synergien nutzen und Wissen teilen, statt krampfhaft schützen, wir nicht nur die Hypnose weiterbringen können sondern auch erfolgreicher sind. Und somit auch Andere davon profitieren können, letztendlich die Klienten. So hatte Sean die Idee, dass unsere beiden Institute eine Partnerschaft eingehen, wo unsere Schüler, von den beiden Instituten profitieren können. Mehr dazu unter den aktuellen Kurse.

Alles zu zertifizierten Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich der Hypnose, Hypnosetherapie sowie der Kinderhypnose und SleepTalk kontaktieren Sie das Schweizerische Hypnose Institut.

Hypnose WilHypnose St.GallenHypnose Ostschweiz